Eiswürfelmaschine – Das richtige Modell im Vergleich finden

In den heißen Sommermonaten wünschst Du Dir eine passende Abkühlung, was nicht immer mit einer kalten Dusche oder einem Sprung in den Pool zusammenhängen muss. Schon durch ein kaltes Getränk kühlst Du ab und fühlst Dich auch bei größter Hitze wohl. Meist reicht es schon aus, wenn Du ein Getränk für mehrere Stunden im Kühlschrank lagerst, doch in der Hitze wärmt sich dieses schnell wieder auf. Um das zu verhindern und nicht die lange Wartezeit bis zur Kühlung hinzunehmen, sind Eiswürfelmaschine die richtige Lösung. Durch Eis kannst Du Getränke und vieles mehr aufbereiten und für die nötige Kühlung sorgen. Allerdings ist schon lange die Zeit vorbei, wo Du Eiswürfel in einer passenden Form über Stunden zubereiten musstest. Heute kommt ein Eiswürfelmaschine zum Einsatz, welcher Dir innerhalb von wenigen Minuten schöne und eiskalte Würfel aushändigt. Da die Beliebtheit von Eiswürfeln immer weiter angestiegen ist, gibt es heute schon viele unterschiedliche Eiswürfelbereiter. Siehst Du Dir vorher unseren Eiswürfelmaschine Vergleich an, kommst Du nicht durcheinander und findest zugleich das richtige Modell.

Wieso solltest Du eine Eiswürfelmaschine kaufen?

Es gibt viele Gründe, wieso Du Dich für einen Kauf aus unserem Eiswürfelmaschine Vergleich entscheiden solltest. Zunächst kennst Du das Problem mit Eiswürfeln. Selbst, wenn Du nur einen Eiswürfel wünscht, musst Du viel Zeit investieren. Zunächst füllst Du Wasser in eine Eiswürfelform oder einen -beutel und legst diese anschließend in das Gefrierfach Deines Kühlschranks. Jetzt heißt es warten, denn das Wasser muss gefrieren, damit Du einen Eis bekommst. Das kann mehr als lästig sein, denn oftmals kommt der Drang nach einem Eiswürfel aus dem nichts. Beispielsweise hast Du Lust auf einen leckeren Cocktail oder willst nur Deine Limonade kühlen. Hast Du die Würfel nicht vorbereitet, kommst Du nicht weiter. Mit einem Eiswürfelbereiter sieht es direkt anders aus. Ohne große Umstände oder viel Zeit kannst Du innerhalb von wenigen Minuten passende Eiswürfel zaubern. Das ist selbst mitten in der Nacht oder an heißen Sommertagen möglich, denn eine Eiswürfelmaschine arbeitet schnell und leise. Dadurch sparst Du Dir nicht nur viel Zeit, sondern auch Platz im Gefrierschrank. Immerhin musste die Form sowie der Beutel gelagert werden, sodass das Volumen des Gefrierfachs eingeschränkt wurde. Eine Eiswürfelmaschine lagerst Du hingegen nur im Schrank. Dadurch steigert sich die Hygiene. Bereitest Du Eis offen im Gefrierschrank zu und lässt diese auch noch mehrere Wochen darin liegen, setzen sich Bakterien und ähnliches fest. Bei einer Eiswürfelmaschine ist das nicht der Fall. Ganz nebenbei: Die Inanspruchnahme von einem Gerät aus unserem Eiswürfelmaschine Vergleich ist ganz einfach und schnell. Selbst Technikanfänger kommen leicht damit klar und nehmen schon bald frische und reine Eiswürfel in Anspruch.

Auf Amazon beliebte Eiswürfelmaschinen

* am 25.10.2017 um 18:56 Uhr aktualisiert

* am 25.10.2017 um 18:57 Uhr aktualisiert

Worauf ist beim Kauf einer Eiswürfelmaschine zu achten?

Eiswürfelmaschine Vergleich

Willst Du nicht mehr auf einen Eiswürfelbereiter verzichten, hilft Dir sicherlich unser Eiswürfelmaschine Vergleich weiter. Hier entdeckst Du die besten und hochwertigsten Modelle, die sich in ihrem Aufbau, den Funktionen oder der Ausstattung noch stark voneinander entscheiden. Deswegen solltest Du nicht Hals über Kopf einen Eiswürfelbereiter wählen, sondern Dich ein wenig mit unserem Eiswürfelmaschine Vergleich auseinandersetzen. Vor allem ein geringer Preis darf nicht sofort ein ausschlaggebendes Kaufkriterium sein. Achte lieber auf die kleinen Details, denn diese machen die Maschine zu einem perfekten Begleiter für heiße Tage. Worauf Du alles achten solltest und welche Punkte beim Kauf besonders wichtig sind, erfährst Du in unserem Ratgeber.

1. Die Produktionsmenge

Eine Eiswürfelmaschine lohnt sich in vielen Fällen, doch vor allem für die Massenproduktion ist ein solches Gerät die richtige Wahl. Aus diesem Grund stellt die Produktionsmenge pro Tag einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf einer Eiswürfelmaschine dar. Die Produktionsmenge hängt von Deinem persönlichen Bedürfnissen ab, weshalb Du Dir vorher überlegen solltest, wie viele Eiswürfel Du am Tag benötigst. Erst danach kannst Du Dich im Eiswürfelmaschine Vergleich umsehen. Kleinere Geräte produzieren in der Regel weniger Eis. Dessen Menge liegt in der Regel zwischen 10 und 12 Kilogramm pro Tag. Eine solche Anschaffung, welche zudem noch deutlich günstiger ist, ist nur eine gute Idee, wenn Du nicht so viele Eis am Tag brauchst. Benötigst Du hingegen mehr Eiswürfel, solltest Du Dich für ein größeres Gerät entscheiden. Dieses kann leicht bis zu 15 Kilogramm Eis in 24 Stunden herstellen. Neben der Produktionskapazität solltest Du Dir die Zyklusdauer anschauen. Das bedeutet, wie lange die Maschine benötigt, damit eine Portion Eiswürfel hergestellt werden kann. Bei den meisten Geräten gibt es nur geringe oder keine Unterschiede im Eiswürfelmaschine Vergleich, weshalb Du Werte zwischen 5 und 15 Minuten vorfinden wirst. Die Zyklusdauer verringert sich aber, wenn das Gerät schon warmgelaufen ist.

2. Die Größe des Wassertanks

Die Aufgabe vom Wassertank ist, dass Leitungswasser in Eiswürfel zu verwandeln. Die Größe spielt hingegen eine essenzielle Rolle, damit Du nicht ständig neben dem Gerät stehen musst. Vor allem auf Partys oder einem Fest hast Du sicherlich keine Lust, andauert das Wasser bei der Eiswürfelmaschine nachzufüllen oder darauf zu achten, ob noch genügend Wasser vorhanden ist. Deshalb musst Du beim Eiswürfelmaschine Vergleich auf einen großen Wassertank achten. Professionelle Maschinen bieten Dir eine Größe von bis zu 3,5 Litern, was gerade für den gastronomischen Bereich ideal ist. Kleinere Eiswürfelmaschine liegen häufig zwischen 1,5 und 2 Litern. Dies ist vollkommen ausreichend, wenn Du viele Eiswürfel wünscht, aber auch nicht ständig das Wasser nachfüllen möchtest.

3. Der Timer

Eiswürfelmaschine VergleichWäre es nicht schön, wenn Du nach Hause kommst und Deine Eiswürfelmaschine bereits mit frischen und kalten Würfeln auf Dich wartet? Mit einem Timer kann das möglich sein, denn auf den Markt gibt es heute schon zahlreiche Hersteller, welche auf einen programmierbaren Timer setzen. Insofern siehst Du über das Display nicht nur die Zeit, welche noch benötigt wird, damit die Eiswürfel fertig sind, sondern Du kannst zuvor einstellen, wann die Eiswürfelmaschine Dir Eis liefern soll. Insbesondere für Arbeitnehmer ist ein solches Feature eine große Hilfe, denn dadurch musst Du nach der Arbeit nicht noch mehrere Minuten auf Deine Eiswürfel warten, sondern kannst direkt nach dem Heimkommen ein kühles Getränk genießen. Perfekt zum Abschalten und entspannen, besonders im Sommer.

4. Das Display

Neben dem Timer wirfst Du am besten einen Blick auf das Display. Die meisten Modelle sind heute schon mit einem passenden Display ausgestattet, wobei es auch einige Angebote in unserem Eiswürfelmaschine Vergleich gibt, welche auf diese Option verzichten. In einem solchen Fall wählst Du über einen Knopf einfach die Eiswürfelfunktion aus und wartest, bis der Eiswürfelbereiter einen Piepton von sich gibt. Jetzt weißt Du, dass die Zubereitung abgeschlossen ist. Mit einem Display ist es ein wenig einfacher, denn darüber läuft die noch zu bearbeitende Zeit ab. In der Regel wird zwischen LCD- sowie LED-Display unterschieden. Bei der LED-Variante handelt es sich im Grunde um kein richtiges Display, sondern um kleine einzelne Lampen, die grün und rot aufleuchten. Diese machen Dich auf verschiedene Einstellungen sowie Fehler aufmerksam, wie zum Beispiel einen leeren Wassertank. Bei einem LC-Display handelt sich hingegen um einen vollwertigen Bildschirm, der Dir auch kleine Zahlen oder Grafiken anzeigt. Das erhöht nicht nur die Optik der Eiswürfelmaschine, sondern ist auch hilfreich für die eigene Information.

5. Die Entnahme

Bei eher günstigen Modellen aus unserem Eiswürfelmaschine Vergleich siehst Du, dass Du zunächst den Deckel der Maschine öffnen und anschließend die Eiswürfel mithilfe einer kleinen Schaufel herausholen musst. Das ist eine umständliche Variante, weshalb es heute schon Eiswürfelbereiter gibt, die mit einer anderen Lösung arbeiten. Ein spezieller Entnahmeknopf sorgt dafür, dass Du lediglich ein Glas unter das Gerät stellen und danach den Knopf betätigen musst. Ohne weitere Schwierigkeiten fällt das Eis in Dein Glas. Diese Variante ist eine gute Idee, wenn sich jeder frei an den Eiswürfelbereiter bedienen soll. Immerhin wird somit auch die Hygiene gewahrt.

6. Die Eiswürfelgröße

Die Größe der Eiswürfel sollte auf Deiner Prioritätenliste nicht weit oben stehen, ist aber dennoch wichtig zu erwähnen. Viele Eiswürfelmaschine liefern Dir verschiedene Eiswürfelgrößen, was ein nettes Feature ist, aber nicht wirklich notwendig. Alleine, wenn Du Eis für ein besonders kleines Glas benötigst oder sonstige Voraussetzungen erfüllt werden müssen, ist ein Blick auf die Eiswürfelgröße eine gute Idee. Die meisten Geräte bieten Dir zwei unterschiedliche Größen, wobei günstige Modelle in unserem Eiswürfelmaschine Vergleich oftmals mit einer Größe auskommen. Hochwertigere Maschinen liefern hingegen bis zu vier Größen für Deine Eiswürfel. Ob Du dieses Feature wirklich brauchst, hängt von Deinen Bedürfnissen ab.

7. Das Design

Bevor Du Dich mit dem Design der Eiswürfelmaschine beschäftigst, solltest Du immer die technischen Eigenschaften im Blick behalten. Selbstverständlich muss das Gerät gut aussehen, doch es ist sehr viel wichtiger, dass schnelles und hochwertiges Eis gezaubert werden. Deswegen spielt das Design erst zum Abschluss des Kaufes eine Rolle. Einer der wichtigsten Aspekte ist das Material. Die meisten Maschinen werden aus Edelstahl oder Aluminium gefertigt. Der Vorteil ist, dass diese Materialien gute Wärmeleiteigenschaften besitzen, sodass die Kälte im Inneren des Geräts gehalten wird. Es gibt aber auch Eiswürfelbereiter, vor allem günstiger Angebote, die auf Kunststoff setzen. Das Material ist einfach zu reinigen und auch sehr leicht. Dafür geht die Hochwertigkeit ein wenig verloren. Neben dem Material solltest Du Dir das allgemeine Design ansehen. Oftmals ist eine Eiswürfelmaschine viereckig und bietet die Farbe Weiß, Schwarz oder Silber. Es gibt aber auch Angebote, die als Blickfang eingesetzt werden können. Schaue Dir deshalb einmal Produkte mit roter oder grüner Färbung näher an.

8. Der Preis

Einer der ausschlaggebenden Faktoren beim Kauf einer Eiswürfelmaschine ist der Preis. Immerhin handelt es sich bei einem Eiswürfelbereiter nicht um eine Notwendigkeit, sondern um ein Luxus-Küchengerät. Deswegen ist es meist so, dass Du weniger Geld dafür investieren möchtest. Die Preise könnten dabei kaum unterschiedlicher sein, wobei es oftmals darauf ankommt, ob Du den Eiswürfelbereiter für gastronomische oder private Zwecke einsetzen möchtest. Im Gastronomiebereich kannst Du leicht mit bis zu 100.000 Euro rechnen. Nutzt Du einen Eiswürfelbereiter hingegen nur privat, reduzieren sich die Kosten stark. Oftmals liegen die Preise zwischen 100 und 250 Euro. Doch in unserem Eiswürfelmaschine Vergleich siehst Du schnell, dass ein günstiger Preis nicht sofort bedeutet, dass eine schlechte Qualität vorliegt.

Vorteile und Nachteile einer Eiswürfelmaschine

Die Vorteile

  • Schnelle und einfache Herstellung von Eiswürfeln
  • Kein stundenlanges warten auf Eis mehr
  • Verwendbar von jedem Haushalt zu jeder Tageszeit
  • Nutzbar im Haushalt, als auch der Gastronomie
  • Kein großer Störfaktor durch eine hohe Lautstärke
  • Verbesserte Hygiene und Reinlichkeit

Die Nachteile

  • Funktioniert schlecht in der prallen Sonne

TecTake Eiswürfelmaschine in Aktion

Fazit

Ein Eiswürfelbereiter ist auf eine schnelle sowie einfache Produktion von frischen Eiswürfeln ausgelegt, ohne dass Du dafür viel tun oder lange warten musst. Meist sind Eiswürfel schon nach weniger als 15 Minuten entstanden und können sofort eingesetzt werden. Neben der Funktion der schnellen Eiswürfelherstellung bietet Dir die Geräte aus dem Eiswürfelmaschine Vergleich auch noch zahlreiche Vorteile. Zum Beispiel musst Du die Eiswürfel nicht mehr mit einer kleinen Schaufel entnehmen, sondern dank eine Knopfes fallen diese direkt in Dein Glas. Manche Maschinen sind sogar so aufgebaut, dass Du mit diesen Speiseeis herstellen kannst. Allerdings gibt es einige Punkte, welche Du vor dem Kauf beachten solltest. Nur durch diese Aspekte sortierst Du die Maschinen aus, welche vielleicht nicht Deinen Vorstellungen entsprochen hätten. Sobald Du das richtige Modell aus unserem Eiswürfelmaschine Vergleich gefunden hast, kannst Du schon bald Eiswürfel für Sommerpartys, Feste, Geburtstage oder Cocktailpartys herstellen.

Die neuesten Produkte

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Klarstein Mr. Silver- Frost Eiswürfelmaschine
€ 179,99 *

* inkl. MwSt. | am 25.10.2017 um 18:53 Uhr aktualisiert

Jetzt bei Amazon kaufen*
2 Klarstein Mr. Black-Frost Eiswürfelmaschine
€ 139,99 *

* inkl. MwSt. | am 25.10.2017 um 18:53 Uhr aktualisiert

Jetzt bei Amazon kaufen*
3 Gorenje NRS9181CXB Kühlschrank mit Eiswürfelbereiter
Preis nicht verfügbar Jetzt bei Amazon kaufen*
4 Jago Eiswürfelmaschine
€ 199,90 *

* inkl. MwSt. | am 25.10.2017 um 18:56 Uhr aktualisiert

Jetzt bei Amazon kaufen*
5 TecTake Eiswürfelmaschine
Preis nicht verfügbar Jetzt bei Amazon kaufen*
6 Ice Crusher Mack
€ 21,99 *

* inkl. MwSt. | am 27.10.2017 um 14:55 Uhr aktualisiert

Jetzt bei Amazon kaufen*